Buchweizen in Milch mit Trockenfrüchtekompott

fruchtkompott mit tee

Noch ein schönes Frühstück – Buchweizen gekocht in Milch mit Kompott aus Trockenfrüchten. Für das Kompott werden einfach Trockenfrüchte mit Orangensaft und zum Beispiel Feigenmarmelade zum Süßen in der Mikrowelle erhitzt. Wenn du das Trockenobst gerne weich magst, kannst du die Früchte über Nacht in dem Orangensaft einweichen. Ich mag die Früchte aber gerne noch „bissfest“. Statt Orangensaft kannst du Schwarz- oder Grüntee nehmen, falls dir das lieber ist.

Über Sabrina

Ich mag Schafe, Pferde, Hühner, meinen Ehemann Herr Nagezahn (:-D), Tee, Stricken und andere textile Handarbeiten, lese gerne Sachbücher und esse, koche und backe gerne. Noch lebe ich in einer Großstadt, bald geht es jedoch wieder zurück aufs (flache) Land!
Dieser Beitrag wurde unter Auf dem Tellerrand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.