Roter Rettich als Salat

Heute gab es Roten Rettich als Salat – sowohl die Blätter als auch die Wurzel.

Der Salat mit Dressing und Gurke - sieht nicht jetzt nicht so furchtbar appetitlich aus.

Der Salat mit Dressing und Gurke – sieht jetzt nicht so furchtbar appetitlich aus, schmeckte aber gut.

Wie schön die Farbe des Rettichs ist!

Wie schön die Farbe des Rettichs ist!

Das Dressing bestand u.a. aus Rapsöl, Zitronensaft, Apfelessig, Schafsjoghurt, Senf, Lindenhonig, etc.

Ich habe festgestellt, Radieschen sind aber leckerer als Rettich. Rettich ist meiner Erfahrung nach manchmal leicht bitter.

Über Sabrina

Ich mag Schafe, Pferde, Hühner, meinen Ehemann Herr Nagezahn (:-D), Tee, Stricken und andere textile Handarbeiten, lese gerne Sachbücher und esse, koche und backe gerne. Noch lebe ich in einer Großstadt, bald geht es jedoch wieder zurück aufs (flache) Land!
Dieser Beitrag wurde unter Auf dem Tellerrand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.