Neuer Mitbewohner

Ich habe übrigens schon seit mehreren Tagen einen neuen Mitbewohner:

Minze

Minze

Allerdings hat die Gute unerwünschte Untermieter: Blattläuse. Noch versuche ich ihnen durch Absammeln Herr zu werden. Ich pflücke sie einfach mit der Pinzette von den Stengeln… aber damit kriegt man sie nicht ausgerottet, lediglich ihre massenhafte Ausbreitung kann ich so eindämmen.

Die Pflanze stammt übrigens von Rewe. Ich hatte schonmal in einem anderen Jahr Minze von Rewe – und auch damals stellte sich die zunächst gesund aussehnde Pflanze als Träger von Blattläusen heraus. Irgendwann nahm es überhand und ich habe gespritzt, z.B. Teebaumöl oder Niemöl. Leider macht das die Blätter ungenießbar… und ich hab irgendwann aufgegeben. Ich muss es also diesesmal irgendwie anders anstellen.

Über Sabrina

Ich mag Schafe, Pferde, Hühner, meinen Ehemann Herr Nagezahn (:-D), Tee, Stricken und andere textile Handarbeiten, lese gerne Sachbücher und esse, koche und backe gerne. Noch lebe ich in einer Großstadt, bald geht es jedoch wieder zurück aufs (flache) Land!
Dieser Beitrag wurde unter Zu Grund und Boden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.