Grillgemüse mit Ziegen-Labneh

Gestern wurde gegrillt. Ich habe dafür Labneh gemacht, was schlichtweg abgetropfter Joghurt – vorzugsweise aus Ziegenmilch – ist.

Der Ziegenjoghurt kommt in ein Tuch - am besten Käseleinen. Ich hatte aber lediglich ein Geschirrtuch aus Baumwolle zur Verfügung.

Der Ziegenjoghurt kommt in ein Tuch – am besten Käseleinen. Ich hatte aber lediglich ein Geschirrtuch aus Baumwolle zur Verfügung.

Der Ziegenjoghurt wird einige Stunden zum Abtropfenlassen der Molke aufgehängt.

Der Ziegenjoghurt wird einige Stunden zum Abtropfenlassen der Molke aufgehängt. Ich habe den Joghurt nur einige Stunden abtropfen lassen, idealerweise lässt man in ganze drei Tage abtropfen!

Das Labneh wird in die Pilz-"Hüte" gegeben und immer zwei Pilzhüte zusammen auf einen Spieß gesteckt.

Das Labneh wird in die Pilz-„Hüte“ gegeben und immer zwei Pilzhüte zusammen auf einen Spieß gesteckt.

Über Sabrina

Ich mag Schafe, Pferde, Hühner, meinen Ehemann Herr Nagezahn (:-D), Tee, Stricken und andere textile Handarbeiten, lese gerne Sachbücher und esse, koche und backe gerne. Noch lebe ich in einer Großstadt, bald geht es jedoch wieder zurück aufs (flache) Land!
Dieser Beitrag wurde unter Auf dem Tellerrand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.