[Wochenendbastelei] Stempeln

Da ich noch so viel schöne Sachen zum Ausprobieren und kreativ sein habe, die noch selten benutzt wurden,  nehme ich mir vor nun jedes Wochenende ein bisschen davon zum Einsatz zu bringen.

Heute erbarmte ich mich endlich mal der ausgekeimten Kartoffeln, die noch in der Küche lagen und zum Essen nicht mehr geeignet sind. Ein paar dieser Kartoffeln habe ich schon vor einer Weile zum weiteren Auskeimen (und späteren Einpflanzen) in Eierkartons gesteckt, es sind jedoch ein paar übrig geblieben. Diese habe ich also heute bearbeitet um Kartoffelstempel zu schnitzen.

Ich habe mir also mein Linolbesteck geschnappt, mir ein paar Muster überlegt und losgeschnibbelt. Kartoffelstempel anfertigen ist ja recht einfach, selbst Kindern können das schon ausprobieren, sofern sie alt genug für Messer sind.

Die fertigen Stempel bepinselte ich schließlich mit Wassermalfarben und bedruckte damit Packpapier für selbstgestempeltes Geschenkpapier!

[imagebrowser id=2]

Außerdem brauchte ich noch aus aktuellem Anlaß Geburtstagskarten  zur Auswahl – also hab ich mir eine Negativ- Schablone zurechtgeschnitten und drauflosgestempelt – diesesmal mit Acrylstempeln und Stempelfarbe.

[imagebrowser id=3]

Und zu essen? Gab es heute Ananas-Möhrensalat.

Über Sabrina

Ich mag Schafe, Pferde, Hühner, meinen Ehemann Herr Nagezahn (:-D), Tee, Stricken und andere textile Handarbeiten, lese gerne Sachbücher und esse, koche und backe gerne. Noch lebe ich in einer Großstadt, bald geht es jedoch wieder zurück aufs (flache) Land!
Dieser Beitrag wurde unter Zu Papier gebracht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu [Wochenendbastelei] Stempeln

  1. Petra sagt:

    Herzlichen Dank, für deine lieben Kommentar, über die ich mich sehr gefreut habe ;o)!Das Geschenkpapier sieht weltklasse aus!Das bewahrt jeder Beschenkte bestimmt sehr gut auf ;o)!Viele, liebe Grüße,Petra

  2. Frau Wolle sagt:

    Danke! 🙂

Kommentare sind geschlossen.