Die Todesliste

Wir versuchen schon seit 2010 auf unserer Feuerleiter und dem Fenstersims der Küche ein paar Pflänzchen zu züchten. Leider sind die Erfolge noch eher bescheiden.

Besonders mit Tomaten haben wir wenig Glück. Bisher sind noch jedes Jahr meine mit Samen herangezogenes Tomatenpflanzen an Umfallkrankheit erkrankt, was vielleicht auf zu starkes Gießen zurückzuführen ist.

kartoffel

Unsere Kartoffel im letzten Jahr

Reiche Ernte

Diese Menge hat uns die erste Kartoffelernte letztes Jahr beschert. Geschmeckt hat es prima.

zucchinipflanze

Zucchini der Sorte Black Jack

Dieses Jahr versuche ich es wieder – aber nur, weil ich noch Samen übrig habe. Viel versprechen tue ich mir davon jedoch nicht. Die verwendeten Sorten sind Russian 117 und Datschnik, wobei ersteres gelbe herzförmige Früchte tragen soll (die ich aber leider noch nie ernten durfte) und die letztere eine Buschtomate mit kleinen roten Früchten ist.

Büschelschönblüte

Büschelschönblüte

Der Basilikum wuchs und wuchs und...

Der Basilikum wuchs und wuchs und…

Über die letzten drei Jahre hatten wir folgende Pflanzen in den Töpfen stecken: Avocado (nie ausgekeimt), Mango (ebenfalls nie ausgekeimt), Ringelblumen (geißiger Wuchs), Pflücksalat (kümmerliche Ernte), Schnittlauch (teilweise verschimmelt), Zucchini (ein paar Früchte geerntet eh es dem Mehltau zum Opfer fiel), 4 verschiedene Sorten Tomaten (bei zwei davon wenigstens ein paar Früchte), Zitronen (Verfärbung der Blätter, vermutlich durch zu wenig Licht), Usambaraveilchen- und Grünlilie-Nachzucht (funktionierte wunderbar), Basilikum (wuchs wie verrückt), Zwiebeln (nicht wirklich gewachsen), Petersilie (blieben winzig), Blumenmischung Bienenschmaus ( u.a. Kornblume, Buchweizen, Büschelschön, Calendula – ganz ok), Kartoffel (kleine Ernte durch zu wenig Wasser), Russischer Estragon (nie ausgekeimt), Datteln (wachsen seeehr langsam), Fettkraut (wächst gut), Labkraut (wächst auch gut) und Minze (von Blattläusen befallen).

Fensterbank

Zuchtbemühungen des vorletzten Jahres

Liest sich wie eine Liste des Grauens, ne?

kräutertöpfe

Kräutertöpfe, in den Quark-Töpfchen ist Salat, in den schwarzen Schnittlauch und Zitronenbasilikum

samentütchen

Samentütchen

Der grüne Daumen scheint also nicht wirklich vorhanden zu sein. Da ich aber diesbezüglich nicht an Talent, sondern Erfahrung glaube, schätze ich, muss ich es nur immer und immer wieder versuchen. Also auch dieses Jahr: mit den Tomaten, Zucchini der Sorte F1 Black Jack, Schnittlauch, Pflücksalat, Zitronenbasilikum, Essbare Blütenmischung, Radieschen der Sorte Cherry Belle und Kartoffeln der Sorte Agria.

Gepflanzt wird natürlich in Torffreie Erde. Warum? siehe hier: Nabu

kartoffelkeim

Kartoffelkeime

Wünscht den armen Todeskanditaten Glück, auf das sie eine reiche Ernte mir bescheren!

Über Sabrina

Ich mag Schafe, Pferde, Hühner, meinen Ehemann Herr Nagezahn (:-D), Tee, Stricken und andere textile Handarbeiten, lese gerne Sachbücher und esse, koche und backe gerne. Noch lebe ich in einer Großstadt, bald geht es jedoch wieder zurück aufs (flache) Land!
Dieser Beitrag wurde unter Zu Grund und Boden abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.